Wohlfühlen, so weit die Sinne reichen


Die Synawell -Produkte erhaltet ihr ab sofort in unserer Praxis. Von uns getestet und für gut befunden, geben wir sie gerne an euch weiter. 

http://www.synawell-produkte.de














Das ist Kinder und Jugendcoaching:

Im Kinder und Jugendcoaching bearbeiten wir gezielt Blockaden, Ängste, Stressfaktoren oder andere störende Elemente, die das Kind in seiner Entwicklung hemmen und an einem gesunden, fröhlichen Alltag hindern. Das Ziel des Coachings ist immer, das es dem Kind gut geht, es seinen Zielen und seinem Können entsprechend Wege erlernt, mit sich sicher und entspannt durch den Alltag zu gehen. Das es ganz automatisch weiß, wie es in Stresssituationen reagieren kann und wie es sich selber immer wieder in Balance und Handlungsfähigkeit bringt.

 

So arbeitet der Coach:

Als Coach verpflichte ich mich, ausschließlich zum Wohle des Kindes zu arbeiten. Alles was wir tun dient der positiven Entfaltung und der gesunden Entwicklung des Kindes. Ziele die wir im Coaching erreichen wollen, werden mit dem Kind besprochen und erst nachdem das Kind sich eindeutig dafür ausgesprochen hat, werden diese erarbeitet. Als Coach habe ich einen guten, roten Faden, der für Kind und Eltern nachvollziehbar ist. Trotzdem bleibe ich in der  Arbeit flexibel und begleite das Kind dort, wo es aktuell steht.

 

Für wen ist Coaching das Richtige?

Für alle!

Aber speziell natürlich für Kinder und Jugendliche die:

( Schul- ) Angst haben

sich schnell stressen ( lassen )

unmotiviert sind

übermotiviert sind

Versagensängste haben

schnell streiten

viel traurig sind

über Probleme nicht reden wollen ( sie aber trotzdem gerne los wären )

und den vielen Dingen, die nur Teenies kennen...

 

Der Ablauf:

Nach einem Vorgespräch mit den Eltern (gerne telefonisch) starten wir mit einem lockeren Kennen lernen. Das Kind erzählt mir die Dinge aus seiner Sicht und ich erkläre, wie ein Lösungsweg aussehen kann. Wenn wir uns auf ein Ziel / eine Lösung geeinigt haben, geht es direkt in die Lösung der vorhandenen Blockaden. Hierfür gibt es einige verschiedene Methoden, z.B. das EFT oder das iERT( REM-Phasen Simulation ). Das Kind kann sich während des Coachings ganz entspannt bei allen Techniken anleiten lassen, lernt aber auch verschiedene Dinge an ich selber anzuwenden. Das gibt Sicherheit und Selbstbewusstsein für den Alltag. Wenn die großen Blockaden gelöst sind, räumen wir gemeinsam Kopf und Gefühlswelt auf. Ab dem Moment geht es nur noch in die Entfaltung der Potenziale, das Erreichen der gesetzten Ziele und das Festigen der neuen Denkmuster. Je nach Thema verankern wir auch positive Gefühle oder Situationen, so dass sie für das Kind immer verfügbar sind.

Dauer: 6 - 8 Einheiten jeweils eine Stunde. 


Das Coaching auf dem Pferd ist ein zusätzliches Angebot zum klassischen Einzelcoaching. Manchen Kindern fällt es leichter, wenn sie ein starkes Tier an ihrer Seite haben. Außerdem  fördert der Rhythmus des Reitens die Verarbeitungsprozesse im Gehirn und löst Blockaden schneller. Nicht alle Coachinginhalte sind outdoor geeignet. Alle geeigneten, können wir gerne in Wald und Wiese, mit und ohne Pony bearbeiten. 

Coaching auf dem Pony gibt es montags nachmittags bei trockenem Wetter.

 

IPE- Interview

Interview zur Ausbildung zum Kindercoach und über die Methoden.

 



...MOMENT MAL...


Sabines Meditationsbüchlein und Zeitkärtchen sind in der Praxis erhältlich.